Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

auch wir als Duisburger Hafen haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Ausbreitung des Coronavirus im Rahmen unserer Möglichkeiten zu verhindern. Wir bitten daher um Ihre Mithilfe sowie Verständnis, dass wir ab sofort aus gegebenem Anlass keine Drehanfragen oder persönlichen Interviews auf unserem Gelände genehmigen können.

Für schriftliche Anfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich wie gewohnt unter presse@duisport.de zur Verfügung.

Wir beobachten die aktuellen Entwicklungen genau und passen unsere Sicherheitsvorschriften stets entsprechend der aktuellen Bedingungen an.

Wir bedanken uns vorab für Ihr Verständnis! Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Unternehmenskommunikation

Personalien – Jan Gass ist neuer Geschäftsführer der duisport facility logistics und Leiter Terminal Operations

News Icon

  • Sandra Strohbücker und Matthias Palapys erhalten Prokura für die Duisburger Hafen AG

Jan Gass ist seit dem 1. Januar neuer Geschäftsführer der duisport facility logistics GmbH (dfl) sowie Leiter Terminal Operations. Der 44-Jährige folgt auf Prof. Thomas Schlipköther, der sich im Rahmen der Zukunftsstrategie wie angekündigt aus der Geschäftsführung der Tochtergesellschaften zurückzieht und sich auf seine zentrale Funktion als duisport-Vorstand konzentriert.

Jan Gass führt die dfl zusammen mit Jörg Krieger, der am 1. Dezember 2021 die Nachfolge von Bernd Gerullat angetreten hat, der in den Ruhestand getreten ist. Jan Gass kommt von der Contargo Rhein-Neckar GmbH zum Duisburger Hafen, wo er zuletzt Terminal Manager für den Standort Mannheim / Ludwigshafen und gleichzeitig Prokurist war. Zuvor arbeitete der gelernte Speditionskaufmann unter anderem für die Kombi Terminal Ludwigshafen GmbH sowie die Rhenania Wormser Lagerhaus- und Speditions-AG.

„Mit Jan Gass konnten wir einen kompetenten wie erfahrenen Experten für Terminalprozesse gewinnen, den ich herzlich im Team duisport begrüße. Zusammen mit Jörg Krieger wird er sich um den reibungslosen Betrieb auf dem Hafenglände und in unseren Terminals kümmern“, sagt Prof. Thomas Schlipköther.

Außerdem haben Dr. Sandra Strohbücker und Matthias Palapys Prokura für die Duisburger Hafen AG erhalten. Sandra Strohbücker ist Leiterin des Immobilienmanagements der duisport-Gruppe und seit dem 1. Januar 2022 zusätzlich Geschäftsführerin der Hafen Duisburg-Rheinhausen GmbH. Matthias Palapys ist Leiter Bau und Technik der Duisburger Hafen AG und zusätzlich seit dem 1. Dezember 2021 Geschäftsführer der duisport consult GmbH (dpc).

„Dr. Sandra Strohbücker und Matthias Palapys leisten seit vielen Jahren hervorragende Arbeit für den Duisburger Hafen. Der Schritt, den beiden nun Prokura zu erteilen, ist daher nur folgerichtig und eine Würdigung ihres hohen Engagements und erfolgreichen Wirkens“, sagt duisport-CEO Markus Bangen.

Energiewende – Im Duisburger Hafen entsteht das erste klimaneutrale Containerterminal Europas auf Basis von Wasserstofftechnologie

Zukunftstechnologie – Plug Power eröffnet seine zukünftige Europazentrale im Duisburger Hafen

duisport-Gruppe besetzt Schlüsselpositionen ihrer Tochtergesellschaften neu

News Icon

Personalien: duisport strukturiert zentrale Unternehmensbereiche neu

News Icon

  • duisport-CEO Markus Bangen: „Klarer Kurs auf Innovation, Nachhaltigkeit und Digitalisierung“
  • Alexander Garbar wird neuer Leiter der Unternehmensentwicklung
  • Digital-Team & IT werden dort unter der Leitung von Stanislaw Spitzer gebündelt
  • Aufbau eines neuen Asian Desk unter Leitung von Guanzhe Cao

Der Duisburger Hafen strukturiert zentrale Unternehmensbereiche neu und ergänzt sein Führungsteam, um sich künftig noch stärker auf die zentralen Zukunftsthemen zu fokussieren.

Alexander Garbar wird zum 1. Januar 2022 neuer Leiter der Unternehmensentwicklung von duisport. Sein Vorgänger Sascha Treppte verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Alexander Garbar ist bereits seit fünf Jahren in der Unternehmensentwicklung tätig und war zuletzt Stellvertreter von Sascha Treppte. In seiner neuen Position berichtet der 33-Jährige direkt an den Vorsitzenden des Vorstands, Markus Bangen.

Zusätzlich rückt Alexander in die Geschäftsführung von startport auf. Die Innovationsplattform von duisport unterstützt seit vier Jahren junge Gründerinnen und Gründer dabei, zukunftsträchtige Logistiklösungen für die Branche zu entwickeln.

Darüber hinaus wird die IT mit sofortiger Wirkung in den Bereich der Unternehmensentwicklung von duisport integriert. Der bisherige Leiter Stanislaw Spitzer führt dann das Digital-Team und die IT und wird zum 1. Januar 2022 gleichzeitig neuer stellvertretender Leiter der Unternehmensentwicklung.

„Durch die Neustrukturierung der Unternehmensentwicklung setzen wir den Kurs klar auf Innovation, Nachhaltigkeit und Digitalisierung und bündeln alle relevanten Zukunftsthemen in einer effizienten und leistungsstarken Einheit. Alexander Garbar hat in den vergangenen Jahren durch die Ausarbeitung und Implementierung einer ganzheitlichen Umweltstrategie und die Positionierung des Duisburger Hafens als Innovationstreiber und Vorreiter im Bereich Umwelt bewiesen, dass er alle Voraussetzungen mitbringt, um diese zentrale Position zu besetzen. Ich danke Sascha Treppte für seine überaus engagierte Arbeit sowie die Umsetzung vieler zukunftsweisender Projekte und wünsche ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute“, sagt duisport-CEO Markus Bangen.

Um das wachsende Asiengeschäft des größten Binnenhafens der Welt noch besser steuern zu können, wird außerdem ein eigenes Asian Desk unter der Leitung von Guanzhe Cao gegründet. Der 33-Jährige ist bereits seit fünf Jahren als Projektmanager und Vorstandsassistent für den Hafen tätig und berichtet künftig an Markus Bangen und Dr. Carsten Hinne, der zum Jahreswechsel neuer Vorstand von duisport wird. Neben den Aktivitäten am Standort Duisburg werden auch zukünftige Repräsentanzen der duisport-Gruppe vor Ort in China diesem Asian Desk unterstellt.

Open Logistics Foundation gegründet