Kombinierter Verkehr

Ihre Vorteile als duisport-Kunde: Höchste Effizienz durch zuverlässige und kostengünstige intermodale Transportketten im Kombinierten Verkehr .

Im Duisburger Hafen können Sie Warenströme in ausreichender Menge bündeln und wettbewerbsfähige Transportkonzepte mit optimalem Vor- und Nachlauf aufbauen. Beim Kombinierten Verkehr wird der Hauptteil des Weges per Bahn oder Schiff zurückgelegt. Standardisierte Transportgefäße ermöglichen hierbei den Güterumschlag auf einen anderen Verkehrsträger, um die wirtschaftlichen Stärken dieser Verkehrsmittel bei großen Distanzen und hoher Güterverkehrsleistung zu nutzen. Der Vor- und Nachlauf per Lkw zur kleinräumigen Verteilung wird so kurz wie möglich gehalten.

Hafen Duisburg duisport

Schienenverkehr

Schienenverkehr Lokführer duisport

duisport spielt im internationalen Schienenverkehr eine führende Rolle, ist Eisenbahntransport-Knoten Nummer eins in Europa und fungiert als Gateway-Hub für die großen Seehäfen.

30 nationale und internationale Eisenbahndienstleister und -Operateure verbinden duisport mit jährlich 25.000 Zügen, die mehr als 80 Ziele in ganz Europa, wie z. B. Antwerpen, und darüber hinaus auch transkontinentale Destinationen, z. B. Chongqing in China, ansteuern.

Im Hafen selbst sorgen in Eigenregie betriebene Züge für lokale Feeder-Dienste und somit für die reibungslose Verbindung der Terminals untereinander.

Duisburg vernetzt die Seehäfen an der Nordsee im Kombinierten Verkehr mit Produktions- und Logistikstandorten in der Rhein-Ruhr-Region: So verbindet ein eigener Shuttle-Zug Duisburg beispielsweise täglich mit Antwerpen und seit Anfang des Jahres ist der Jade-Weser Port, Deutschlands einziger Tiefwasserhafen, mit einer wöchentlichen Anbindung mit Duisburg vernetzt.

Zu den regionalen von duisport betriebenen Shuttle-Zügen gehören Verbindungen nach:

  • Marl (Chemiepark)
  • Marl (Metro-Lager)
  • Bönen

Zum Bahnservice

UNSER 
TEAM

SIE HABEN FRAGEN? WIR BERATEN SIE GERNE

Peter Plewa
duisport agency GmbH
Mitglied der Geschäftsführung

Alte Ruhrorter Straße 42–52
47119 Duisburg

Tel.: +49 203 803-4417
Fax: +49 203 803-4430
dpsppeter.plewa@duisport.dedpsp